Ausbildung

2006 - 2011 Diplomstudium des Produktdesign mit Fachrichtung Schmuckesign, FH Düsseldorf – University of applied sciences Das Produktdesignstudium beschäftigt sich mit der Gestaltung 3-dimensionaler Objekte.Im Fokus steht die Schmuckgestaltung, aber diese sehr breitgefächerte Kategorie des 3-dimensionalen Designs wird vielschichtig kompletiert durch Fragen, die direkt zum Objekt- und Produktdesign führen.
    Ziel des Studiums ist umfassendes Wissen über Werkzeuge, Prozesse und sinnvolle,empirische, systematische Entwicklung von Unikaten bis zu industriellen Serienprodukten. Alle möglichen Materialien und Methoden sollen genutzt werden, diedem Designkonzept dienen.
    Die Kernkompetenzen des Studienganges Applied Art and Design liegen in den Bereichen von Objekt, Schmuck und Produkt. Sie entfalten sich im Umgang mit Unikaten oder seriellen Produktionen in den Gestaltungsfelder von _Mensch und Gegenstand, _Gegenstand und Raum, _Gebrauch und Form, _Material und Techniken.
Sommer Semester 2008 Auslandssemester in Robert Gordon University, Aberdeen, Gray School of ArtExperimente zur Kombination von CAD/CAM Techniken mit Keramik- und Glassguss.  
April 2006 – September 2006 und in den Semesterferien 2007, 2008 Ausbildung zum Schmucksteinfasser mit handwerkskammergeprüftem Abschluß (2) Handwerkskammer Bildungszentrum Münster  
September 2002 – March 2006 Ausbildung zum Goldschmied Sprenger GmbH & CoKG, Essen Berufskolleg Ost, Essen Abschluß als Geselle (3).